Liebe Naturkosmetik Freunde

Die Zeit vergeht so schnell und der Sommer ist sich am verabschieden. Der Herbst naht und die Tage werden schon kürzer. Nach 21 Uhr ist es dunkel und jeden Tag spürt man mehr, wie sich die Natur zurückzieht.

Im Spätsommer kann man nochmals so richtig raus in die Natur und schauen, welche Kräuter noch zum sammeln sind, welche Beeren kann man pflücken und was darf noch gepflückt werden. Geht man in die Höhe, findet man noch eine sehr schöne Kräuterpracht.

Wenn ich zu Hause bin, die Kräuter verarbeite und koche, mein eigenes Heim betrachte, frage ich mich oft; „Wie fühle ich mich zu Hause? Geht es mir gut? Was habe ich gebraucht und wirklich in den Händen gehabt? Schlafe ich gut? Möchte ich in meiner Wohnung was ändern oder doch nicht?“

Mein Ritual z.B. ist regelmässig mein Heim mit Räuchermischungen zur Reinigung von Räumen zu vollziehen. Ich reinige gerne und oft meine Wohnung und fühle mich danach so richtig wohl und heimisch in meinen vier Wänden.

Früher war die Feuerstelle das Herzstück des Hauses. Dort wurden Wärme und Licht erzeugt und Speisen zubereitet. Für viele von uns, so erinnere ich mich als Kind immer sehr gerne, war das eine Art „Herdmagie“. Bei der Herdmagie geht es um Sicherheit, Schutz und Geborgenheit. Wie habe ich mich immer sehr geborgen als Kind gefühlt, wenn ich im Winter, nach der Schule, mit kalten Fingern und roter Nase, eine dampfende, heisse Schokolade getrunken habe. Der Nonna (meine Grossmutter) zuschauen durfte wie sie Apfelstrudel gebacken  und meine Mutter das Abendessen zubereitet hat. Dufte und Magie…Kindheitserinnerungen bis Heute.

Viele Menschen übersehen, dass auch ihr Zuhause – die Räume, in denen sie leben, ein Werkzeug zur Entwicklung in ihrem Leben sein kann. Dein Zuhause sollte für dich ein Ort der Kraft, ein Zufluchtsort sein, an den du immer wieder zurückkehren kannst. um deine Batterien aufzuladen. Wenn deine Wohnung unaufgeräumt oder chaotisch ist und wenn dort unangenehme, dissonante Energien herrschen, fehlt dir das Fundament für deine Arbeit.

Im Dezember gebe ich ein Workshop: Mache dein Zuhause zu einem Heiligtum. In diesem Workshop zeige ich dir mit einfachen Tipps und Tricks, wie du dein Haus energetisch reinigen kannst. Wie du wichtige Elemente in deinem Heim einbeziehen kannst und wie man auch am besten entrümpelt und entsorgt. Der Kurs findet im Dezember statt und ist eine sehr schöne Einstimmung in die „Raunächte-Zeit“.

Weitere Infos siehst du auf meiner Website.

Nun wünsche ich Dir eine tolle Spätsommerzeit und freuen uns auf den „goldigen Herbst“.

Duftende Grüsse
Lilly

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.